Raspberry Server Rack

Für mein erstes Raspberry Projekt wollte ich ein gutaussehendes, funktionales Server Rack bauen.
Zuerst habe ich Plexiglasscheiben zuschneiden lassen. Diese wurden mit einem Laserschneider geschnitten um einen schöneren Schnitt zu haben.

Es wurden die Löcher für die Befestigung gebohrt. Mit Abstandshülsen vom PC wurde ein kleiner Abstand zum Plexiglas hergestellt.

Die 2 Raspberry Pi´s wurden auf die Plexiglasscheiben montiert.

Es wurden lange Schrauben durch alle Plexiglasscheiben geschraubt und am Holz befestigt.

Die Stromversorgung kommt von oben. Eingewinkelter MicroUSB Stecker wurde verwendet um die Verlegung der Kabel optisch zu optimieren.

Alle USB und Netzwerk Anschlüsse befinden sich nun an der Rückseite. Somit kann schnell ein USB Gerät angeschlossen oder das Netzwerk entfernt werden.

You may also like...

2 Responses

  1. Marco sagt:

    Sieht schick aus. Wie lange hast du dafür gebraucht?

  2. Nitschi sagt:

    Da die Plexiglasscheiben bereits zugeschnitten waren, hat mich der Rest nur ca. 6 Stunden gekostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 5 =